April 2011 – RTL Reportage 30 Minuten Deutschland

Gepfändet und Versteigert – Schuldner unterm Hammer

18. April 2011, 23:30 Uhr, RTL

Der Zoll in Deutschland ist der größte Schuldeneintreiber des Bundes. Mit einer eigenen Truppe treibt er die Forderungen der Bundesagentur für Arbeit, der Krankenkassen oder anderer Bundesbehören ein. Wer nicht zahlen kann, macht Bekanntschaft mit dem Pfandsiegel, umgangssprachlich auch „Kuckuck“ genannt. Im Härtefall kommen die Vollziehungsbeamten mit einem Durchsuchungsbeschluss auch ohne Schlüssel in die Wohnung. Schulden in Höhe von fast einer Milliarde Euro haben die Frauen und Männer vom Zoll im vergangen Jahr vollstreckt, gepfändet und sichergestellt.

Mehr Infos zur Reportage: 2011_04_18_ PI_Geldeintreiber_vom_Zoll


 

Leave a Comment