August 2008 – RTL Reportage 30 Minuten Deutschland

P R O G R A M M I N F O

Achtung, heiße Ware!

Schmuggler und Spezialeinheiten

 4. August 2008, 23:30 Uhr bei RTL

 

Zigaretten, Alkohol, teure Parfums und Designer-Imitate: bei der Rückkehr aus dem Urlaub können Reisemitbringsel dieser Art am Flughafen für ein unerfreuliches Reiseende sorgen. Denn wer sich zuvor nicht genau informiert, welche Souvenirs legal eingeführt werden dürfen, bekommt schnell Ärger mit dem Zoll. Vom kleinen Zigarettenschmuggel bis zum großen Drogendeal – das Risiko erwischt zu werden, ist hoch. Denn die Profis vom Zoll arbeiten bei ihren Kontrollen mit moderner Hightech und jahrelanger Erfahrung. 

Bei besonders gefährlichen Einsätzen – wenn es um Schmuggel im ganz großen Stil geht -, kommt die Spezialeinheit des Zoll zum Einsatz. Die „Männer ohne Gesicht“ sind die jüngste und am besten ausgerüstete Spezialeinheit der Bundesrepublik. Bei ihren Einsätzen setzt die Einheit ihr Leben aufs Spiel, denn ähnlich wie das KSK und die GSG 9 – die Spezialeinheiten von Bundeswehr und Bundespolizei – ist auch die Eingreiftruppe des Zoll schwer bewaffnet. Wie schnell die Männer der ZUZ, der Zentralen Unterstützungsgruppe Zoll, bei ihren Einsätzen in brenzlige Situationen geraten, zeigt der aktuelle Fall: nach langer Zeit der Vorbereitung und Observation gelingt ihnen ein Schlag gegen die Zigarettenmafia des Nordens. „30 Minuten Deutschland“ hat die Zollkontrolleure und die Spezialeinheit beim Einsatz begleitet.  

„30 Minuten Deutschland“ ist das neue Reportageformat von AZ Media TV über die menschlichen und zwischenmenschlichen Abenteuer des täglichen Lebens in Deutschland. Nach dem Vorbild der klassischen Begleitreportage ist die Kamera in den spannendsten, bewegendsten, schönsten und schwierigsten Augenblicken hautnah mit dabei und bildet ein Stück deutsche Lebenswirklichkeit ab. Authentisch – ohne Drehbuch, ohne Choreografie, ohne Inszenierung.

Aufgaben der Zentralen Unterstützungsgruppe Zoll (ZUZ)

Die ZUZ wirkt bei der Unterstützung der Zollfahndungsämter sowie der Polizei mit. Über die Einsätze der ZUZ wird allerdings wenig bekannt, denn die jüngste Spezialeinheit Deutschlands operiert weitest gehend im Verborgenen. Und dies nicht nur in Deutschland. Auf der Basis internationaler Zoll- und Betrugsbekämpfungsabkommen wird das Sonderkommando des Zolls auch im europäischen Ausland tätig, in einigen Fällen sogar weltweit.

Links zum Thema

http://www.sondereinheiten.de/einheiten/zuz/

http://www.zoll.de/d0_zoll_im_einsatz/h0_zollfahndung/index.html?zuz.html

http://www.zoll.de/d0_zoll_im_einsatz/h0_zollfahndung/a0_zka/a0_aufgaben/a0_zuz/index.html


 

Leave a Comment