News

Hoffnungslos verschuldet! Die Geldeintreiber kommen.

Abgebrannt bis auf den letzten Cent, die Rechnung nicht bezahlt, das Konto gesperrt und bei jedem Klingeln an der Haustür fährt einem der Schreck in die Glieder. So geht es den Menschen, die Andre Schulz jeden Tag besucht. Der Vollziehungsbeamte gehört zum Deutschen Zoll, dem größten Schuldeneintreiber des Bundes. Mit einer eigenen Truppe treibt er […]

Continue Reading

Scripted Reality – das Ende der TV-Reportage?

Die Super Nanni, die Schulermittler oder Familien im Brennpunkt – diese zuerst von RTL entwickelten Formate nennen sich Scripted Reality. Das Wort meint im eigentlichen Sinne geschriebene Realität. Doch es geht um eine inszenierte Realität, die die Ausnahme (schwangere Teenies, betrunkene Mütter, prügelnde Väter) zum Alltag umschreibt. Die Hälfte der Heranwachsenden, die noch nach Werten […]

Continue Reading

Gedanken zur guten Nacht

Willst Du einen lieben Menschen verlieren, so zwinge ihm deinen Willen auf. Willst du ihn behalten, so lasse ihn sein, der er ist.

Continue Reading

Referenzen zum Medien- und Kommunikationstraining

Teilnehmer Medientraining Pressesprecher Zoll Das Medien- und Kommunikationstraining mit Herrn Deckwerth und seinem Team besticht durch die vielfältigen praktischen Übungen, die große Erfahrung und hohe Kompetenz der Trainer sowie den wertschätzenden Umgang miteinander. Sie vermitteln anschaulich das nötige Wissen sowie Tipps und Tricks im Umgang mit Mikrofon und Kamera für einen erfolgreichen Auftritt im TV, aber auch im Radio. […]

Continue Reading

Mehr als 2 Millionen Zuschauer für RTL Reportage „Die Hölle von Frankfurt – Airport-Zöllner packen aus“

Die RTL Reportage „Die Hölle von Frankfurt – Airport-Zöllner packen aus“ für das Format „30 Minuten Deutschland“ hat am 16.07.2012 um 23:26 Uhr eine sensationelle Quote eingefahren. 2,28 Mio Zuschauer gesamt, Marktanteil 17,6 % und  1,23 Mio Zuschauer zw. 14 und 49 Jahren und damit satte 20,3 % Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Das ist zu […]

Continue Reading

Die Hölle von Frankfurt – Airport-Zöllner packen aus

Geld stinkt doch. Zumindest für Schäferhündin Dina. Sie ist von Beruf Bargeldspürhund und schnüffelt am Frankfurter Flughafen im Auftrag des Zolls. Rund 42 Millionen Euro werden jedes Jahr geschmuggelt – im Überraschungs-Ei, in der Schuhsohle oder in der Ketchupflasche. Doch Dina lässt sich von solchen Gerüchen nicht ablenken. Wenn sich Dina brav vor einen Reisenden setzt, dann […]

Continue Reading

Urheberrecht kontra Kreativität

Das Urheberrecht ist zurzeit eines der polarisierenden Themen. Es heißt, die einen wollen es abschaffen und die anderen es behalten. Diese Diskussion erinnert an das verzweifelte Festhalten der Musikindustrie an die altbewährten Verbreitungswege via Schallplatte oder CD. Sie erinnert auch an das gute alte Kino, das weder das Fernsehen noch die Videothek verhindern konnte.  Im […]

Continue Reading

Braucht die Piratenpartei ein neues Geldbewusstsein?

Wir befinden uns in einem Zeitalter zunehmender Widersprüche. Einerseits ist die Angst vor dem Wandel so groß wie schon lange nicht mehr. Andererseits dominiert gerade im Westen die Vorstellung, dass wir in der „besten aller Welten“ leben. Einer der zahlreichen Widersprüche betrifft das Wirtschaftssystem und dessen Zustand. Zum einen scheint der westliche Wohlstand ungebrochen, zum […]

Continue Reading

Braucht die Piratenpartei tatsächlich ein Programm?

Das in diesen Tagen am häufigste verwendete Argument gegen die Piratenpartei neben dem Vorwurf, das Urheberrecht abschaffen zu wollen, ist der Hinweis, sie habe gar kein Programm. Und das stimmt natürlich. Doch was ist mit Programm gemeint? Ein Programm nach dem Vorbild der etablierten Parteien? Ein Programm, das die Tinte nicht Wert ist? Was bedeutet […]

Continue Reading

Was haben die chilenische Methode, einen Grillen anzünden und ein Film gemeinsam?

Ein guter Film sollte sich durch folgende Kriterien auszeichnen: Er sollte eine klare Botschaft haben. Er sollte dem Zuschauer etwas Neues mitteilen. Die Länge des Films sollte dem Inhalt entsprechen. Der Aufwand für die Herstellung des Films sollte seinem Nutzen entsprechen. Diese vier wichtigsten Kriterien haben Matthias Engels (Kamera) und ich (vor der Kamera) versucht […]

Continue Reading