RTL Reportage: Ärger am laufenden Band – Der Zoll packt aus

  1. Januar 2016, 23:00 Uhr, RTL

In den Zollämtern, auf den Flughäfen und im größten Hafen Deutschlands gibt es zum Jahreswechsel im wahrsten Sinne des Wortes Ärger am laufenden Band. Hundertausende Briefe, Päckchen und Pakete aus dem Ausland müssen abgefertigt werden, Flugreisende werden kontrolliert und See-Container geröntgt. Die Zoll-Kontrolleure suchen nach verbotenen Drogen und Waffen, nach Markenfälschungen, nach artgeschützten Tieren oder nicht zugelassene Medikamenten im Wert von mehren hundert Millionen Euro.

Immer häufiger setzt der Zoll seine stärkste Waffe ein – Spürhunde, die Drogen, Bargeld, artgeschützte Tiere und sogar Tabak erschnüffeln können. Die Vierbeiner mit der Supernase sind in den Postämtern, auf den Flughäfen und in den Seehäfen im Einsatz. Ein Mensch hat nur 5 Millionen Riechzellen, ein Hund dagegen 220 bis 250 Millionen Riechzellen.

Die Bilanz der Zoll-Hunde und Zoll-Kontrolleure ist beeindruckend: Sicherstellung von 140 Millionen geschmuggelter Zigaretten, 13,5 Tonnen Rauschgift, 45.000 Beschlagnahmungen gefälschter Waren, Sicherstellung von 118.000 geschützten Tieren und Pflanzenarten und daraus hergestellter Waren.

 

30 Minuten Deutschland durfte die Konrolleure vom Zoll begleiten und mit ihnen in Geschenksendungen, Reisegepäck und Seecontainer schauen.

Sendelänge: 30 Minuten, Format: HD


 

Leave a Comment