RTL-Reportage: Billiger geht`s nicht – Deutschland dreht den Euro um

11. März 2013, 23:30 Uhr, RTL

Glücksspiel-Königin Eva Maria Stiller 2Eva-Maria Stiller macht seit 22 Jahren fette Beute. Sie ist eine der erfolgreichsten Glücksfeen Deutschlands. Warum jahrelang auf eine Karibikreise sparen, wenn’s auch billiger und schneller geht. Die Hausfrau ist süchtig nach Glück, ihr ganzes Leben dreht sich um Preissauschreiben. Wer aber denkt, die Gewinne flattern ihr einfach so ins Haus, unterschätzt die 54-jährige Chemnitzerin. Täglich verbringt sie Stunden mit Zackenschere, Goldstiften, Aufklebern, Glitzer und Co. Fast 1000 Mal hat sie schon ein „Herzliches Glückwunsch“ aus dem Briefkasten gefischt. Aber mit jedem großen Gewinn kommen auch Neider und falsche Freunde hinzu – Die Schattenseite einer professionellen Glücksjägerin.

Die Schattenseiten des Lebens kennt auch Zoll-Auktionator Jörg Wagner. Was der VollstreckungsbeamteZoll-Auktionator Jörg Wagner 2 bei säumigen Zahlern pfändet oder was seine Kollegen an den Grenzen beschlagnahmen, kommt meist bietend unter dem Zoll-Hammer. Vom teuren Oldtimer über edle Smaragde  bis hin zu goldenen Rolex-Uhren – die Zoll-Auktion zieht vor allem die Schnäppchen-Jäger an. Artikel im Gesamtwert von über 60 Millionen Euro wechseln so pro Jahr den Besitzer. Die beim Publikum beliebten Live-Auktionen finden nur noch sehr selten statt, seit der Zoll ein virtuelles Auktionshaus im Internet betreibt. Für die einzige Live-Auktion im Jahr 2013 hat Jörg Wagner die Schnäppchen-Jäger nach Hannover gerufen. Der Hauptpreis: ein gut erhaltener Ford Fiesta für knappe 2.000 Euro,

30 Minuten Deutschland über Glücksritter und Schnäppchen-Jäger, die den Euro zwei Mal umdrehen.

Sendelänge: 30 Minuten
Format: HD
Produktion: Filet Film
Autoren: Julia Raguse, Lutz Deckwerth

Trailer zur Reportage


 

Leave a Comment